Maßschuhe
Startseite

Reparaturen
Instandsetzung von Schuhen und Lederwaren aller Art

Orthopädische Schuhzurichtungen & Einlagen
Erhöhungen, Schmetterlingsrollen, Fersenspornpolsterung, etc.

Maßschuhe
Anfertigung von Maßschuhen, individuell nach Ihren Wünschen

Schuhverkauf
Kollektionsschuhe

Verkauf von Zubehör
Schnürsenkel, Einlegesohlen, Schuhspanner, etc.

Impressum
Impressum & Öffnungszeiten

So finden Sie mich
Wegbeschreibung

Glossar
Wörterverzeichnis mit Erklärungen

Datenschutz
Datenschutzerklärung


         
1 Paar Herren-Maßschuhe in Größe 41                                     1 Paar Damen-Maßschuhe in Größe 39


Maßschuhe handgearbeitet
                            . . . . . . . vom Leisten zum fertigen Schuh 

Die idealste Form von Schuhen für Ihre Füße sind die Maßschuhe. Jeder handgenähter Maßschuh stellt eine handwerkliche Meisterleistung da, die den Fuß vor den unterschiedlichsten Unannehmlichkeiten schützt und ein Teil der Kleidung ist.

Sollten Sie Interesse haben: Sprechen Sie mich an ! Ich berate Sie gerne unverbindlich und kostenlos.

Bei einem Auftrag ergibt sich dann folgender Ablauf:

Z

uerst nehme ich bei beiden Füßen Maß. Denn zwei gleiche Füße gibt es nicht. Und die Schuhe sind nur dann bequem, wenn sie beide individuell an ihre Füße angepasst sind. Zum Maßnehmen gehört die Länge, Breite und Umfang der Füße zu ermitteln, einen Fußumriss (Trittspur) zu erstellen und einen Fußabdruck zu nehmen. Mit diesen Daten kann dann auch die exakte Schuhgröße ermittelt werden.

D

er Leistenbauer formt aufgrund dieser Maße den Leisten. Der Leisten ist eine abstrakte Holzkopie des Fußes, der diesen für die weiteren Phasen der Herstellung ersetzt. Dieser Leisten kann später auch noch für die Herstellung von weiteren Maßschuhen eingesetzt werden. Selbst mit der Zeit entstandene kleine Formveränderungen am Fuß können berücksichtigt werden.

M

it dem Kunden zusammen, wähle ich das gewünschte Schuhmodell (Derby, Oxford, etc.) und das geeignete Leder aus. Der Zuschneider schneidet die Einzelteile zu und der Schäftemacher fertigt den Schaft an. Wenn der Leisten und der Schaft bei mir in die Werkstatt gelangen, erfolgt der Aufbau des Schuhs.

Z

uerst fertige ich einen Probeschuh, der die Passform des Leisten überprüft. Zu diesem Zweck muss der Kunde in meine Werkstatt kommen und den Probeschuh anprobieren. Stimmt die Passform, beginne ich mit den ausgesuchten Materialien den Aufbau der Schuhe.

A

bsatz, Laufsohle, Gelenkfeder, Keder, Korkausballung, Brandsohle, Rahmen, Futter, Schaft, Überstemme, Vorder- und Hinterkappe, etc. werden dann zu einem Paar Schuhe aufgebaut. Der Ausdruck „Aufbau“ ist tatsächlich angebracht, denn im Laufe der Herstellung pass ich ein Teil in das andere ein, baue sie über- oder untereinander auf..

M

it den Abschlussarbeiten wird der funktionellen Form eine ästhetische Nuance verliehen. Nach der inneren und äußeren Verschönerung der Schuhe, dem so genannten Ausputz, wird das Leder auf Hochglanz poliert, Verziehrungen hervorgehoben, die passenden Schnürsenkel eingezogen und die Sohle erhält einen seidigen Glanz.

J

eder Kunde erhält zu seinen Maßschuhen, ein Paar Holzschuhspanner !
Die Hauptaufgabe eines Schuhspanners besteht darin, die vom Schuhmacher geschaffene Form so lange wie nur möglich zu erhalten. Und mit der richtigen Pflege werden sie sehr lange Freude an ihren Maßschuhen haben.

Übrigens, ein Paar Maßschuhe gibt es schon ab 1.600,- €. Je nach Größe, Material und Form. Und damit kosten sie nicht viel mehr, als ein Paar gute Konfektionsschuhe. Dafür erhalten Sie aber etwas Einzigartiges.

1 Paar Damen-Maßschuhe in Größe 38     1 Paar Herren-Maßschuhe in Größe 44     1 Paar Damen-Maßschuhe in Größe 39